In diesem Plattenspieler Test – Beitrag stellen wir dir die besten Plattenspieler verschiedener Kategorien vor. Darunter Einsteiger-Modelle, Plattenspieler bis 500€, Plattenspieler bis 1000€ und DJ-Plattenspieler. Wir wünschen dir Viel Spaß.

Plattenspieler Test
Plattenspieler Test – Daten, Fakten, Informationen, Bewertung und Fazit

In diesem Plattenspieler Test stellen wir dir die Besten Plattenspieler der verschiedensten Kategorien vor und bewerten diese. Informativ und Übersichtlich!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!


Unser großer Plattenspieler Test

Der Plattenspieler ist endlich wieder da! Nach langer Zeit sieht man ihn endlich wieder in den Regalen der Elektro-Händler stehen und auch im Internet findet man haufenweise Angebote zu Plattenspielern.

Doch welcher ist nun der Beste? Welcher Plattenspieler entspricht am ehesten meinen Bedürfnissen?

Um dir bei Ihrer Entscheidung weiterzuhelfen, haben wir von dein-plattenspieler.de uns entschlossen einen Plattenspieler Test zu machen. Deshalb Herzlich willkommen zu unserem großen Plattenspieler Test.

Du bist auf der Suche nach einem anständigen Plattenspieler? Einem Plattenspieler der in deiner Preisvorstellung liegt und gleichzeitig deinen Ansprüchen entspricht? Dann bist du genau richtig bei unserem großen Plattenspieler Test!

Wir haben die besten Plattenspieler aus den verschiedensten Kategorien  für dich zusammengetragen. Und ich bin mir sicher es wird auch das passende Gerät für dich dabei sein!

Solltest du dich bereits in eine der Kategorien einordnen können, dann kannst du mit Hilfe der Links sofort zu der jeweiligen Kategorie des Plattenspieler Tests.

Wir wünschen dir Viel Spaß beim Lesen und natürlich viel Erfolg bei der Suche nach deinem Plattenspieler.


Einsteiger Modelle im Plattenspieler Test

Plattenspieler Test Beratung
Auf dem Markt für Plattenspieler findet man viele Modelle die sich im Bereich unter 200€ einordnen. Für den Kunden ist es da natürlich schwer den Überblick zu behalten, welches Modell eine entsprechende Qualität hat, bei gleichzeitig niedrigem Preis.

Daher zeigen wir euch 4 Plattenspieler-Modelle unter 200€ mit denen ihr zufrieden sein werdet.

Ein Plattenspieler Einsteiger Modell zeichnet sich in unserem Plattenspieler Test vor allem durch einen günstigen Preis aus. Dabei muss ein günstiger Preis nicht immer gleichbedeutend mit einer schlechten Qualität sein. So haben wir in dem Plattenspieler Test darauf geachtet nur Produkte zu nehmen, die eine hohe Verarbeitungsqualität aufweisen, einen ansprechenden Sound und eine gute Kundenbewertung. Plattenspieler mit solchen Eigenschaften sind daher besonders geeignet für die Bestenliste unseres Plattenspieler Tests.

USB-Anschluss
Viele Käufer heutiger Plattenspieler wollen auf die Technikraffinessen der heutigen Zeit nicht verzichten. Daher haben vor allem Plattenspieler aus dem Einstiegssegment einen integrierten USB-Anschluss, der es euch ermöglicht die Schallplatten zu digitalisieren. Ein nettes zusätzliches Feature.

Daher haben wir auch diese Geräte in unserem Plattenspieler Test beachtet. Natürlich haben wir euch auch Plattenspieler ohne USB-Anschluss aufgelistet, wenn du auf so ein Feature verzichten möchtest. Denn eigentlich ist das Hören direkt von der Platte doch immer noch am schönsten.
Eine ausführliche Liste und weitere Infos über USB-Plattenspieler findest du HIER.

 

Unsere Empfehlungen für Einsteiger:

1. Dual DTJ 301.1 USB-Plattenspieler

Der Dual DTJ 301.1 ist wirklich ein Alleskönner. Mit seinem hervorragendem quarzgesteuertem Direktantrieb und einem super Klang, ist er unser Testsieger in der Einsteigerklasse unseres Plattenspieler Tests.

Du bekommst hier ein klasse Einsteigermodell zu einem ausgezeichneten Preis. Einsteiger werden große Freude mit diesem Plattenspieler haben. Der zusätzliche USB-Anschluss macht eine Digitalisierung deiner Lieblingsplatten zu einem einfachen Unterfangen. Damit bekommen es selbst Laien hin. Einen ausführlichen Bericht zum Dual DTJ 301.1 findet ihr hier.

Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz
324 Bewertungen
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz
  • Drehzahl in U/min: 33/45
  • integrierter USB-Anschluss zum Digitalsieren Ihrer Schallplatten
  • Pitch-Control: +/- 10%
  • Magnet-Tonabnehmer-System AT 3600L
  • Lieferumfang: Haupteinheit, Plattenteller, Tonabnehmersystem, Abdeckhaube, Gegengewicht, Zentrierpuck, Software-CD, USB-Kabel, Anleitung

2. Dual DT 210 USB-Plattenspieler

Platz 2 der Einsteigermodelle unseres Plattenspieler Tests ist ebenfalls ein Gerät aus dem Hause Dual – Der Dual DT210. Der Riemenbetriebene Dual DT210 zeichnet sich vor allem durch seine einfache Handhabung und seinen guten Klang aus. Dazu besitzt er eine Automatik Funktion, die das Auf und Absetzen des Tonarms automatisiert. Für Einsteiger optimal!

Der zusätzliche USB-Anschluss lässt auch beim Dual DT210 eine Digitalisierung deiner Schallplattensammlung problemlos zu. Der Servo-Gleichstrommotor sorgt für ruhige Laufeigenschaften und macht den Dual DT210 zu einem klasse Einsteigerplattenspieler.

Der Dual DT210 ist der einzige Einsteigerplattenspieler unseres Plattenspieler Tests, der sowohl in schwarz, Silber, als auch in Weiß verfügbar ist. Gerade in Weiß macht er eine Menge her und kann Zusatzpunkte im Design sammeln. Dazu ist der Preis fast unschlagbar. Unser Platz 2 der Dual Dt210 USB-Plattenspieler!

Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss, 33/45 U/min) schwarz
319 Bewertungen
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss, 33/45 U/min) schwarz
  • Drehzahl in U/min: 33/45
  • integrierter USB-Anschluss zum Digitalsieren Ihrer Schallplatten
  • Automatisches Aufsetzen und Auto-Stop des Tonarms
  • Magnet-Tonabnehmer-System AT 3600
  • Lieferumfang: Haupteinheit, Plattenteller mit Antriebsriemen, Matte, Abdeckhaube, Adapter für Single-Platten, USB-Kabel, Software-CD, Anleitung

3. Pioneer PL 990 Plattenspieler

Der 3. Platz vom Plattenspieler Test geht an den Pioneer PL 990. Der Riemenbetriebene Plattenspieler ist einer der zuverlässigsten auf seinem Gebiet. Der Servomotor sorgt für ruhige Laufeigenschaften und läuft beständig.

Der Klang bietet ein gutes Volumen und kann sich durchaus hören lassen. Zusätzlich ist die Verarbeitung des Pioneer PL 990 für diesen Preis absolut okay, auch wenn überwiegend Plastik verbaut wurde.

Mit dem Pioneer PL 990 holst du dir einen beständigen, laufruhigen und günstigen Einsteiger Plattenspieler ins Haus, an dem du lange Freude haben wirst.

Pioneer PL 990 Plattenspieler (Vollautomat, 33/45 U/min, Präzisionsantrieb, Universaltonabnehmer-Aufnahme, integrierter Phono-Entzerrervorverstärker) schwarz
46 Bewertungen
Pioneer PL 990 Plattenspieler (Vollautomat, 33/45 U/min, Präzisionsantrieb, Universaltonabnehmer-Aufnahme, integrierter Phono-Entzerrervorverstärker) schwarz
  • Vollautomatischer Plattenspieler, der dank seines geraden, massearmen Tonarms und des präzisen Servermotors einen unvergleichlichen Sound bietet
  • 33/45 U/min.
  • Präzisionsantrieb mit Pioneer Stable Hanging Rotor
  • Universaltonabnehmer-Aufnahme; integrierter Phono-Entzerrervorverstärker
  • Lieferumfang: Pioneer PL-990 Plattenspieler

4. Sony PS-LX 300 USB-Plattenspieler

Den 4. Platz des Rankings sichert sich der Sony PS-LX 300. Ein weiterer USB-Plattenspieler, der es in unserem Plattenspieler Test weit nach vorne gebracht hat. Angetrieben durch einen Riemen weiß der Sony PS-LX 300 vor allem durch eine leichte Handhabung zu beeindrucken. Selbst Einsteiger werden mit der Bedienung keine Probleme haben.

Der Gute Klang ist vor allem auf die Gute Diamant-Nadel, die am Ende des Tonabnehmers montiert ist, zurück zu führen. Dieser Tonabnehmer wird von einem Tonarm gehalten, der nach unserem Geschmack ein wenig zu leicht geraten ist. Dennoch hat dies kaum Auswirkungen auf die Klangqualität des Sony PS-LX 300.

Zu Recht Platz 4 im Plattenspieler Test in der Kategorie Einsteiger ist der Sony PS-LX 300. Günstiger Preis, einfache Handhabung und super Klang. Alles Eigenschaften, die man an einem guten Plattenspieler zu schätzen weiß!

Sony PS-LX 300 USB Vollautomatischer Plattenspieler mit USB-Schnittstelle und DC-Servomotor
68 Bewertungen
Sony PS-LX 300 USB Vollautomatischer Plattenspieler mit USB-Schnittstelle und DC-Servomotor
  • Der Sony PS-LX300USB ist ein vollautomatischer Plattenspieler mit einer USB-Schnittstelle und einem hochwertigen DC-Servomotor, der durch einen Riemen angetrieben wird.
  • Mit diesem Player digitalisieren Sie Ihre alten Raritäten und wandeln sie in moderne Soundfiles um. Das Format mp3 können Sie zum Beispiel dann auch auf MP3-Playern hören.
  • Eine Bearbeitungssoftware erleichtert den Kopiervorgang und optimiert darüber hinaus den Klang. Das Gerät ist aber auch als normales Abspielgerät zum Anschluss an HiFi Anlagen geeignet.
  • Lieferumfang: Sony PS-LX300USB Plattenspieler, Bearbeitungssoftware (Windows Vista/XP kompatibel), Bedienungsanleitung
  • Garantie: 24 Monate


Plattenspieler Test – Plattenspieler bis 500€

Plattenspieler dieser Preiskategorie gehören noch nicht zum High-End-Bereich, sondern können eher noch zu den Einsteigermodellen gezählt werden. Sie befinden sich also im mittleren Preissegment. Diese Modelle bilden die perfekte Mitte zwischen Atemberaubender Klangqualität des High-End-Segments und dem Preis der Einsteigermodelle. Man bekommt also Qualität zum relativ kleinen Preis. Die verbauten Teile dieses Preissegments können dabei teilweise sogar mit denen des High-Ends-Bereiches mithalten.
Diese Kategorie ist also für alle Musikliebhaber die nicht gleich zu viel Geld ausgeben möchten, aber dennoch der Qualität der High-End-Geräte nahe kommen möchten. Die Modelle dieses Bereichs verzichten häufig auf zusätzliche Features wie einen USB-Anschluss und investieren dafür lieber in die Klangrelevanten Komponenten. Dies merkt man sofort, wenn man ein solches Gerät mit einem der Einsteiger-Modelle vergleicht. Du befindest dich also im gehobenen Mittelfeld unseres Plattenspieler Tests.

Die besten Plattenspieler bis 500€ unseres Plattenspieler Test:

1. Music Hall mmf 2.2

Unser Testsieger im Plattenspieler Test für Geräte bis 500€ ist der Music Hall mmf 2.2. Der laufruhige und isolierte Riemenantrieb, der schwere Metallteller und der Magico 2 MM-Tonabnehmer führen zu einem Klang, den man sonst nur von High-End Modellen kennt.

Die hervorragende Verarbeitung gepaart mit einem schicken und edlen Design macht den Music Hall zu einem Ausnahmeplattenspieler, der in dieser Preiskategorie seines gleichen sucht.

Du bekommst hier einen atemberaubenden Klang, mit einer super Verarbeitung zu einem grandiosen Preis. Diese Eigenschaften machen den Music Hall mmf 2.2 zu einem würdigen Platz 1 unseres Plattenspieler Tests.

Music Hall mmf 2.2 mit Tonabnehmer Tracker und Staubschutzhaube
35 Bewertungen
Music Hall mmf 2.2 mit Tonabnehmer Tracker und Staubschutzhaube
  • audiophiler Einstieg in die Analog-Szene
  • Music Hall Tracker Tonabnehmer inklusive
  • Bronze Leichtlauflager, Riemenantrieb
  • Gewicht 7,7 kg, hochlanz schwarze Ausführung
  • schwerer Aluminiumteller mit Softmatte

2. Pro-Ject RPM 1.3 Plattenspieler

Platz 2 im Plattenspieler Test geht an den Pro-Ject RPM 1.3. Das Minimalistische Design des Plattenspielers mit Riemenantrieb, weiß sofort zu gefallen. Beim Pro-Ject RPM 1.3 ist das Motto: Motor, Plattenteller, Tonarm mit Basis und Tonabnehmer reichen für einen exzellenten Plattenspieler vollkommen aus.

Der Synchron Motor des Pro-Ject RPM 1.3 sorgt für einen ruhigen Lauf und einen unglaublichen Klang. Hier ist alles auf Funktionalität und Klangqualität ausgerichtet. Der MM-Tonabnehmer Ortofon Alpha und der S-förmiger Aluminiumtonarm mit Kugellagern tragen dabei einen entscheidenden Teil zur Klangqualität bei.

Vollkommen zu Recht ist der Pro-Ject RPM 1.3 auf dem 2. Platz in unserem Plattenspieler Test für Plattenspieler bis 500€. Unglaublicher Klang, schlichtes Design und eine hohe Verarbeitungsqualität rechtfertigen den Preis und lassen Plattenspieler Herzen höher schlagen!

Verfügbar ist der Pro-Ject RPM 1.3 Plattenspieler sowohl in Weiß, als auch in Rot.

Pro-Ject RPM 1.3 Plattenspieler (MM Tonabnehmer Ortofon 2M Red) schwarz
11 Bewertungen
Pro-Ject RPM 1.3 Plattenspieler (MM Tonabnehmer Ortofon 2M Red) schwarz
  • Plattenteller
  • Tonarm mit Basis
  • Tonabnehmer
  • Motor: Mehr braucht ein Plattenspieler nicht. Diesem Ideal stark angenähert hat der Hersteller Pro-J

3. Rega RP 1 Cool Grey Plattenspieler

Der 3.Platz im Plattenspieler Test geht an den Rega RP 1. Sowohl Klang-, als auch Verarbeitungsqualität wissen hier zu überzeugen. Die Subteller-Einheit, gepaart mit einem vibrationsarmen Motor sorgen für einen super Klang und eine hervorragende Laufruhe.

Bestückt ist der Tonarme des Rega RP 1 mit einem Rega Carbon MM-Tonabnehmersystem. Wir empfehlen die Aufrüstung des Tonabnehmersystems auf ein Ortofon 2MRed oder Ortofon 2M Blue. Nach der Aufrüstung hast du dann ein Plattenspieler der Extraklasse und das zu einem relativ günstigen Preis.

Platz 3 im Plattenspieler Test auf Grund hervorragender Laufruhe und ausgezeichnetem Klang geht an den Rega RP 1 Cool Grey Plattenspieler. Verfügbar ist er dabei in verschiedenen Farben!

Rega RP 1 Cool Grey Plattenspieler
9 Bewertungen
Rega RP 1 Cool Grey Plattenspieler
  • Modell: Rega Planar RP1 Plattenspieler
  • Farbe: Cool grey
  • Menge: 1 Stück

4. Pro-Ject Debut III

Der 4. Platz im Plattenspieler Test gehört dem Pro-Ject Debut III. Der manuell betriebene Plattenspieler mit Riemenantrieb bietet ein gutes Klangerlebnis und kann vor allem durch seinen Preis in dieser Kategorie punkten.

Die Matt-schwarze Optik des Pro-Ject Debut III sieht schick aus und weiß zu gefallen. Geliefert wird er mit montiertem MM-Tonabnehmer Ortofon OM 5E und Metallplattenteller. Beide Komponenten haben einen entscheidenden Einfluss auf die gute Klangqualität des Pro-Ject Debut III. Montiert ist der Tonabnehmer an einem Aluminiumtonarm mit Saphirlagern.

Der optisch einwandfreie und gut verarbeitete Pro-Ject Debut III hat sich den 4. Platz in unserem Plattenspieler Test mehr als verdient. Vor allem der relativ günstige Preis und der saubere Klang machen ihn zu einem guten Konkurrenzprodukt, das sich vor anderen Plattenspielern dieser Kategorie nicht verstecken muss.


Plattenspieler Test bis 1000€

Wir haben uns  auf vier Modelle bis 1000€ fokussiert. Die Modelle unseres Plattenspieler Tests sind dabei sorgfältig ausgewählt, damit du nichts falsch machen kannst.

Doch zunächst sollten einige Sachen erwähnt werden. Plattenspieler dieser Preiskategorie sind nur etwas für wirkliche Liebhaber. Du solltest sich schon einige Zeit damit beschäftigt haben, um die Einstellmöglichkeiten eines solchen Plattenspielers würdigen zu können. Es bedarf einiger Erfahrung, um das Fachmännisch hinzubekommen. Wirkliche Profis holen durch verschiedene Einstellungen das Optimum aus deinem Plattenspieler heraus, sodass du aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen wirst.

Solltest du nicht die nötige Erfahrung an Plattenspielern haben, aber dich trotzdem für ein Modell  in diesem Segment entscheidenentscheiden. Dann kann ich dir nur ans Herz legen, das Gerät von einem Profi einstellen zu lassen. So kannst du den Klang und den Sound der High-End Plattenspieler in vollen Zügen genießen.

Diese Plattenspieler kosten eine Menge Geld und die Anschaffung sollte gut überlegt sein. Als kleine Hilfe für deine Entscheidung haben wir dir unsere Favoriten in unserem Plattenspieler Test zusammengestellt. Wir müssen dich darauf hinweisen, dass in diesem Segment Nuancen entscheiden können. Daher muss die Rangliste in unserem Plattenspieler Test nicht mit anderen Tests übereinstimmen. Hierbei spielen auf persönliche Vorlieben und Präferenzen eine entscheidende Rolle, da Klangqualität auch oftmals eine subjektive Einschätzung sein kann, vor allem in diesem Bereich.

1. Thorens TD 206 Plattenspieler

Platz 1. im Plattenspieler Test für Modelle bis 1000€ geht an den Thorens TD 206. Der „kleine Bruder“ des hochgelobten Thorens TD 309 ist hochwertig verarbeitet und bietet perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten zu einem akzeptablen Preis.

Der mit einem Flachriemen angetriebene Plattenspieler mit DC-Motor bietet dir Musikgenuss auf höchstem Niveau. Der Manuelle Betrieb ist dabei für den Plattenspieler Profi selbstverständlich. Der Thorens TD 206 macht das Schallplatten spielen zu einem wahren Vergnügen und kann auf ganzer Linie überzeugen.

An dem THORENS® TP 90 Tonarm ist ein THORENS® TAS 267 Tonabnehmersystem montiert, dass zu einem wirklich klaren und kräftigem Klang führt und in dieser Preisklasse nicht zu übertreffen ist. Zusätzlich ist die Optik des Thorens TD 206 phänomenal und gibt dem Plattenspieler den letzten Schliff.

Musikliebhaber werden am Thorens TD 206 ihre wahre Freude haben. Diesen Klang muss man einfach einmal erlebt haben und das zu einem relativ günstigen Preis im High-End Segment. Detailreichtum und viele Tiefen im Klang machen ihn zu einem Ausnahmeplattenspieler. Ein Absolut gerechtfertigter 1 Platz in unserem Plattenspieler Test bis 100€ ist damit der Thorens TD 206.

Thorens TD 206 High End Plattenspieler mit vormontiertem Tonabnehmer - Schwarz glänzend
2 Bewertungen
Thorens TD 206 High End Plattenspieler mit vormontiertem Tonabnehmer - Schwarz glänzend
  • Elektronisch gesteuerter leiser Niedervolt DC-Motor
  • Justierbare Riemenspannung für optimale Abstimmung
  • Zweiteiliger Plattenteller aus Aluminium und Acrylglas
  • Neuer Tonarm TP 90 mit Präszisionslagern aus Japan
  • VTA, Azimuth und Überhang anpassbar

2. Music Hall Plattenspieler mmf 5.1

Platz 2 im Plattenspieler Test belegt der Music Hall mmf 5.1. Music Hall Plattenspieler sollen Klangqualität und Ästhetik zu einem fairen Preis kombinieren. Das ist mit dem Music Hall mmf 5.1 auf jeden Fall gelungen. Allein die Optik ist das Geld allemal wert.

Angetrieben wird er von einem Riemenantrieb. Dieser ist Laufruhig und verrichtet seine Arbeit mehr als nur zufriedenstellend. Dabei treibt der Riemen einen Subteller an, der die Kraft auf den Aluminiumteller überträgt. Der Aluminiumteller mit Stoffmatte liegt auf einem einzigartigen Sandwichchassis auf. Die Entkopplung der Komponenten führt zu einem unglaublichen dynamischen und detaillierten Klangbild.

Neben der Entkopplung, ist vor allem der sehr gute Music Hall Magic-3 MM-Tonabnehmer für den räumlichen Klang verantwortlich. Dieser basiert auf dem Ortofon MM-Red und sorgt für den knackigen Sound. Befestigt ist das Tonabnehmersystem an einem Pro-Ject Tonarm.

Der Music Hall mmf 5.1 vereint sowohl die klangliche, als auch die optische Komponente unfassbar gut und rechtfertigt so einen sehr guten 2. Platz in unserem Plattenspieler Test. Hier werden gleich mehrere Sinne stimuliert. So gibt es was fürs Auge und auch für die Ohren! Der Music Hall mmf 5.1 ist in mehreren Farben erhältlich.

Music Hall Plattenspieler mmf 5.1
2 Bewertungen

3. REGA RP 3 Plattenspieler

Platz 3 unseres Plattenspieler Tests geht an den REGA RP 3. Besonders auffällig an diesem Plattenspieler ist der Rega-typische Glasplattenteller. Der Hauptteller liegt dabei auf einem Subteller auf, der durch einen kurzen Riemen angetrieben wird. Angetrieben wird der Riemen von einem 24V-Synchronmotor.

Typisch für diese Preisklasse ist der Manuelle Betrieb des Plattenspielers. Für einen kräftigen und tiefgründigen Sound sorgt in unserem Beispiel ein Ortofon 2m Red, der an einem RB303 Tonarm montiert ist. Dieser bietet Klangqualität auf höchstem Niveau. Dynamiksprünge und eine Räumliche Abbildung gelingen perfekt.

Auffällig ist auch die Verstrebung zwischen dem Lager des Plattentellers und der Basis des Tonarms. Ist der REGA RP 3 erst einmal angeschaltet, möchte man ihn gar nicht mehr ausschalten! Tiefe Bässe und ein großes Detailreichtum machen ihn zu einem außergewöhnlich guten Plattenspieler und damit zu einem verdienten 3. Platz im Plattenspieler Test bis 1000€. Zudem lässt sich der REGA RP 3 problemlos Aufrüsten und bietet somit noch eine Menge Verbesserungspotential.


Plattenspieler Test – DJ-Plattenspieler

Die letzten Modelle unseres Plattenspieler Tests sind die DJ-Plattenspieler. Auch in dieser Kategorie kannst du gut und gerne mehrere hundert Euro ausgeben. Jedoch solltest du auf einige Sachen achten. Zunächst einmal solltest du dich fragen, wofür du einen DJ-Plattenspieler benötigst. Nutzt du Ihn lediglich als Hobby, so reicht dir ein Einsteiger-Modell. Solltest du ihn aber beruflich nutzen wollen, so musst du ein wenig mehr Geld investieren.

DJ-Plattenspieler verfügen fast ausschließlich über einen Direktantrieb. Dieser erlaubt eine schnelle Hochlaufzeit. DJ-Plattenspieler mit Riemenantrieb sind eher selten. Ein DJ-Plattenspieler mit Riemenantrieb sollte auf jeden Fall über einen Gleichstrommotor verfügen. Dabei sollte bei einem DJ-Plattenspieler vor allem ein Mischung aus gutem Sound, Mobilität, Funktionalität, Preis und Kompatibilität vorhanden sein. Eine ausführlichere Liste von DJ-Plattenspielern findest du hier.

Welches Equipment ihr als DJ sonst noch benötigt erfahrt ihr in unserem Beitrag DJ-Equipment.

DJ-Plattenspieler Empfehlungen unseres Plattenspieler Tests:

1. SYNQ X-TRM1 DJ Plattenspieler

Der Platz 1 im Plattenspieler Test für DJ-Plattenspieler geht an den SYNQ X-TRM1. Fast Bauchgleich mit dem Reloop Rp-6000 ist er wesentlich günstiger und vereint viele Eigenschaften sehr guter DJ-Plattenspieler.

Der starke Motor mit Direktantrieb bietet exzellente Gleichlaufwerte und reduziert Gleichlaufschwankungen optimal. Die Start- und Stoppzeit ist dabei sogar noch schneller als beim Technics SL 1210.

Der hochwertige S-Tonarm liegt optimal auf und ist zudem noch höhenverstellbar. Das massive Erscheinungsbild lässt sich über den ganzen Korpus des Plattenspielers beobachten und wirkt hochwertig. Zudem ist der SYNQ X-TRM1 äußerst robust und stoßunempfindlich. Dadurch hat er einen Super Klang und außergewöhnlich guten Bass.

DJs werden mit dem SYNQ X-TRM1 ihre wahre Freude haben. Fast identisch mit dem Reloop RP-6000 MK5 und dem STANTON ST-150, ist er doch um einiges günstiger und weist somit ein wesentlich besseres Preis-Leistungsverhältnis auf. Das macht den SYNQ X-TRM1 zu unserem Platz 1 im Plattenspieler Test für DJ-Plattenspieler

SYNQ X-TRM1 DJ Plattenspieler
  • Sehr schnelle Start und Stoppzeit einstellbar (von 0,2 bis 6 Sekunden)
  • 3 Geschwindigkeiten: 33, 45, 78 rpm mit Quartz Lock-Funktion
  • 3 Pitch-Bereiche: ±10%, ±20%, ±50%
  • 2 Start/Stop Tasten für hohe Flexibilität
  • Einstellbare Tonarmabsenkung für ideale Einpegelung

2. Stanton T92 DJ-Plattenspieler

Auf dem 2. Platz im Plattenspieler Test befindet sich der Stanton T92. Der schwere und stabile Plattenspieler, hat alles was das DJ-Herz begehrt. Rückwärtslauf, Motorabschaltung und ein wählbarer Pitch-Bereich. Damit ist er für Live-DJs geeignet und ermöglicht Scratch-Einlagen ohne Probleme.

Angetrieben wird der Stanton T92 von einem starken Direktantrieb. Geringe Gleichlaufschwankungen und eine hohe Laufruhe sind nur zwei Eigenschaften von vielen, die der Stanton T92 mitbringt. Der voll justierbare S-Tonarm und eine allgemeine hochwertige Verarbeitung spiegeln sich auch im Klang des Gerätes wieder. So kann man von einem sehr guten Klang und einem unglaublichen Bass sprechen. Verbaut ist hier ein Tonabnehmer Stanton 500V.3.

Der Stanton T92 DJ-Plattenspieler belegt den 2. Platz in unserem Plattenspieler Test und das vollkommen zu Recht. Hochwertig Verarbeitet, dazu ein starker direktangetriebener Motor gepaart mit einem außergewöhnlich guten Klang, machen den Stanton T92 zu einem Plattenspieler, der nicht nur für DJs interessant sein wird. Auf Grund des weitaus niedrigeren Preises liegt er in diesem Plattenspieler Test vor dem Reloop RP-7000.

Stanton T.92 USB inkl. 500B | T-92 | Plattenspieler
  • USB-Schnittstelle zur MP3-Digitalisierung von Vinyl auf dem Computer
  • laufruhiger Direktantrieb mit geringen Gleichlaufschwankungen
  • voll justierbarer S-förmiger Tonarm
  • gedoppelter Start/Stopp-Knopf für vertikale Battle-Aufstellung
  • koaxialer Audio-Ausgang

3. Audio Technica AT-LP120-USBC Plattenspieler

Der 3. Platz unseres Plattenspieler Tests geht an den Audio Technica AT-LP120. Der DJ-Plattenspieler mit einer Top Verarbeitung, einem massiven Erscheinungsbild und einem schweren Plattenteller, kann auf Anhieb überzeugen.

Von einem Direktantrieb angetrieben läuft der Audio Technica AT-LP120 schnell zur Höchstform auf. Am Ende des S-Tonarms mit weicher Dämpfungskontrolle befindet sich ein AT95E Tonabnehmer mit Sphärische Diamant-Nadel. Sphärische Nadeln sind dabei für DJ-Plattenspieler optimal. Sie bleiben auf Grund ihrer Form beim Scratchen besser in der Plattenrille.

Auch der Klang des Audio Technica AT-LP120 kann überzeugen. Hinzu kommen das hübsche Design und eine leichte Bedienbarkeit, trotz hoher Funktionsvielfalt. Sodass er in unserem Plattenspieler Test vollkommen verdient den 3. Platz einnimmt.

Audio Technica AT-LP120-USBC Plattenspieler
31 Bewertungen
Audio Technica AT-LP120-USBC Plattenspieler
  • Plattenteller: Gegossenes Aluminium
  • Geschwindigkeiten: 33-1/3 RPM, 45 RPM, 78 RPM
  • Pitch-Bereich: +/-10% oder +/-20%
  • Phono-Vorverstärkung: 36 dB nominal, RIAA entzerrt

4. Omnitronic DD-2520 USB-Schallplattenspieler

Den 4. Platz im großen Plattenspieler Test vergeben wir an den Omnitronic DD-2520. Dieser besticht vor allem durch eine gute Verarbeitung und einem hervorragenden Klang. Außerdem ist er der günstigste Plattenspieler in unserem Plattenspieler Test für DJ-Plattenspieler.

Der Präzisionsdirektantrieb bringt den Omnitronic DD-2520 schnell auf Touren und weist eine gute Laufruhe auf. Dies spiegelt auch der gute Klang des Gerätes wieder. Zusätzliche Stabilität durch die Schockabsorbierenden Füße ist ebenfalls gegeben. Ein Tonabnehmersystem ist hier im Preis inbegriffen.

Das Design erinnert stark an den Technics SL1210. Ist aber nicht schlimm, sondern gefällt uns sehr. Die zusätzliche Nadelbeleuchtung hat vor allem in dunklen Räumen einen super Effekt und ist schön anzusehen.

Der niedrige Preis, eine gute Verarbeitung und der hervorragende Klang machen den Omnitronic DD-2520 zu einem würdigen Platz 4 in unserem großen Plattenspieler Test. Der zusätzliche USB-Anschluss zum Digitalisieren rundet das Gesamtpaket gekonnt ab.

Omnitronic 10603061 DD-2550 USB-Plattenspieler silber
29 Bewertungen
Omnitronic 10603061 DD-2550 USB-Plattenspieler silber
  • USB-Schnittstelle
  • Inkl. Recording-Software
  • Präzisionsdirektantrieb
  • Ausgang umschaltbar: Phono/Line

Fazit: Plattenspieler Test

Wir haben versucht dir in dem Plattenspieler Test eine gute Mischung aus teuren und günstigen Geräten zu liefern. Ich hoffe das ist uns ganz gut gelungen und du bist mit unser Auswahl zufrieden!

Für welchen Plattenspieler du dich letzten Endes entscheidest bleibt dir überlassen. Wir können dir nur dabei helfen die richtige Entscheidung zu treffen. Welcher nun der Beste Plattenspieler für dich ist, hängt neben deinen eigenen Vorlieben auch von anderen Faktoren ab. Solltest du dir noch nicht sicher sein, welchen Plattenspieler du jetzt endgültig kaufen möchtest. Dann schau doch mal in unserem Beitrag:

Plattenspieler kaufen – Unsere Tipps und Empfehlungen vorbei

Ich hoffe euch hat unser Plattenspieler Test gefallen!! Weiterhin Viel Spaß beim Lesen wünscht euch das Team von dein-plattenspieler.de!!

zum Seitenanfang springen ^


Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.